Sonntag, 2. Januar 2011

Hallöchen,
ich hoffe ihr seit alle gut reingerutscht. Wir haben es uns auf dem Sofa bei total leckerem essen und einem Gläsle Glühwein gemütlich gemacht und fern gesehen. Ben hat Silvester und die Knallerei, trotz das man es in seinem Zimmer total laut gehört hat, komplett verschlafen und meldete sich dann morgens dreiviertel 5 zum stillen. Dann schlief er nochmal bis um 9. So ein braves Kerlchen.

Seit 25.12. schläft er nun in seinem Zimmer und es klappt super gut. Nur sind die Nächte für mich alles andere als schön. Bei jedem kleinen Geräusch spring ich auf uns schaue in seinem Zimmer ob alles ok ist. Muss mich an die neue Situation immernoch gewöhnen.

Seit gestern hat Ben rote Bäckchen und beißt noch mehr und noch doller auf allem rum was er zu greifen bekommt. Ob sich da das erste Zähnchen anbahnt? Noch sieht man nichts. Ich bin gespannt. Drehen tut sich der werte Herr immernoch nicht. Mit Hilfe macht er es schon, aber von allein kann er es einfach noch nicht. Dafür strampelt er den lieben langen Tag wie wild vor sich hin und erzählt eine Story nach der anderen. Seit neuestem spitzt er dabei den Mund. Das sieht so niedlich aus. Er ist so ein fröhliches Kind und lacht sehr viel.

Zum nähen bin ich nicht mehr gekommen, aber ich schneide fleißig zu. Da kann ich dann in einem Durchgang durchnähen. Ist ja auch schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen